Achtsamkeit

Der Erfolg des ersten Tag der Achtsamkeit im Februar 2018 und die daraus entstandene und weiter wachsende Verbindung zum Achtsamkeitsinstitut Ruhr in Essen, das von Petra und Jörg Meibert geleitet wird, hat uns bestärkt, weitere Angebote in unser Programm zu nehmen.

Es besteht ein großer Bedarf, sich mit dem Thema Achtsamkeit im Zusammenhang mit den verschiedensten Lebensbereichen weiter auseinanderzusetzen.

Wir greifen nun das vielfach geäußerte Bedürfnis nach Übungsmöglichkeiten auf und bieten zwei Kurse zur „Einführung in die Achtsamkeitsmeditation“ an. Diese Kurse umfassen jeweils sechs Abende, wobei jeder Abend einen anderen thematischen Schwerpunkt aufweist; die sechs Abende bilden dennoch eine Einheit. Der erste Kurs ab Juni wird von Petra Meibert geleitet, der zweite ab September von Jörg Meibert.

Ende des Jahres werden wir ein Wochenend-Seminar zur Einführung in die Grundlagen der Achtsamkeitsmeditation anbieten.

In diesen Seminaren steht die von Jon Kabat-Zinn entwickelte Methode des MBSR zum Üben von Achtsamkeit im Vordergrund. Uns ist natürlich bewusst, dass es sehr vielfältige, weitere Übungswege gibt, wie z.B. Yoga, Tai Chi, Qi Gong oder Meditatives Bogenschießen. Diese Vielfalt werden wir in unserer weiteren Planung berücksichtigen. Qi Gong und Meditatives Bogenschießen finden Sie regelmäßig in unserem Programm. Im Zentrum für Yoga & Meditation Monte verità, das sich mit uns im selben Haus befindet, werden insbesondere Yoga-Kurse angeboten.

Konkret planen wir für die zweite Hälfte des Jahres 2019 einen 2. Tag der Achtsamkeit, voraussichtlich mit dem Themenschwerpunkt „Stille und Bewegung“.

Gerne weisen wir auch auf das Seminar-Angebot des Achtsamkeitsinstitut Ruhr hin:
www.achtsamkeitsinstitut-ruhr.de. Dort finden nicht nur Neueinsteiger, sondern auch Praktizierende und Lehrende ein vielfältiges Angebot an Achtsamkeits-Kursen, -Seminaren sowie -Fort- und -Weiterbildungen.