Programm

Unser aktuelles Programm für das zweite Halbjahr 2018 können Sie hier herunterladen 2018. Weitere Veranstaltungen, für die eine Anmeldung bereits möglich ist, finden Sie in der Rubrik Programm.

Die Anmeldungen zu den Kursen und Seminaren schicken Sie bitte per Email an Kathrin Wieghardt unter info@achtsam-leben-ruhrgebiet.de. Sie erhalten dann alle weiteren Informationen von uns.

 

Einführung in die Achtsamkeitsmeditation
mit Jörg Meibert

Montags, 3. September bis 8. Oktober 2018 (6 Abende)
18.00 bis 19.30 Uhr

„Viele Menschen haben den Eindruck, dass Liebe und Mitgefühl vor allem anderen gut tut
und nicht unbedingt ihnen selbst. Das ist absolut falsch.
Es ist der beste Weg, um Zufriedenheit und inneren Frieden zu erlangen.“
  Dalai Lama

„Durch die Praxis der Meditation finden wir im Lauf der Zeit immer mehr zurück nach Hause zu einer Ganzheit des Seins und erkennen unsere natürliche Weisheit und unser natürliches Mitgefühl“. So die Worte der Meditationslehrerin Tara Brach.

In diesem Kurs erhalten Sie eine praktische Einführung in die Methode der Achtsamkeitsmeditation und erfahren Hintergründe über deren Wirkung und Anwendung im Alltag. Sie lernen, wie Sie sich im Alltag immer wieder Momente des Innehaltens und des Aussteigens aus der üblichen Geschäftigkeit einräumen und so innerlich zur Ruhe kommen und sich neu ausrichten können. Auch bekommen Sie Anregungen dazu, wie Sie eine regelmäßige Meditationspraxis in Ihren Alltag integrieren können.

Themen der 6 Abende:

  • Einführung in die Achtsamkeitsmeditation
  • Achtsamkeit und Körperpräsenz
  • Umgang mit Hindernissen in der Meditation
  • Achtsamkeit und Mitgefühl: wie wir sie stärken und wie sie sich ergänzen
  • Umgang mit Gedanken und Gefühlen in der Meditation
  • Die Achtsamkeitspraxis in den Alltag integrieren

Das Seminar gibt Raum für:

  • Gemeinsames Praktizieren der Achtsamkeitsübungen
  • Austausch und Reflexion zu den Erfahrungen mit der eigenen Achtsamkeitspraxis
  • Das Erforschen und Üben der inneren Haltung von Freundlichkeit und Präsenz
  • Stärkung der Motivation und Stabilisierung der Übungspraxis für zu Hause
  • Impulse für den Alltag

Methoden: Gemeinsame Meditationspraxis, Erläuterungen zu den Hintergründen der Meditation, Selbsterfahrungsaustausch.
Zielgruppe: Menschen mit Interesse an der Achtsamkeitsmeditation

Dozent: Jörg Meibert, Soz. Päd., MBSR- und MBCT-Lehrer, Ausbilder, Meditationslehrer. Leiter des Achtsamkeitsinstitut Ruhr. Zurzeit in Ausbildung zum Achtsamkeitsmeditationslehrer bei Jack Kornfield und Tara Brach.

Veranstaltungsort:
Verein für achtsame und meditative Lebenspraxis e.V.
Essener Str. 37
44793 Bochum

Teilnahmegebühr: 120 Euro für alle 6 Abende, der Kurs ist nur im Ganzen zu buchen
Zeiten: Die einzelnen Termine sind: 03.09., 10.09., 17.09., 24.09., 01.10., 08.10.2018
Anmeldung: info@achtsam-leben-ruhrgebiet.de
Nähere Informationen: www.achtsamkeitsinstitut-ruhr.de

 

QI GONG Sechs vielfältige Übungen zur Vitalisierung
Brigitte Pflugbeil

Donnerstags, 06.09. – 11.10.2018  (6 Termine)
19.00 – 20.30 Uhr

Qi Gong ist eine traditionelle chinesische Methode zur Stärkung der Lebensenergie (Qi) und Verbesserung der Gesundheit von Körper und Geist. Langsame, geschmeidige und natürliche Bewegungen führen zu innerer Ruhe und Gelassenheit.

Eine durchschnittliche Beweglichkeit und Freude beim Üben genügen als Voraussetzung.

Es wird jeden Kursabend eine in sich abgeschlossene Übung erlernt und vertieft, die von einer immer gleichen Anfangs- und Abschlussübung eingerahmt wird. Die ausgewählten Übungen zeigen  die große Vielfalt des Qi Gong:

  1. Das Qi wecken und die Atmung regulieren
  2. Dreifacher Erwärmer
  3. Der Drache schwimmt
  4. Den Himmel beidhändig tragen
  5. Der Pfau nickt mit dem Kopf
  6. Leber beruhigende Übung

Veranstaltungsort:
Verein für achtsame und meditative Lebenspraxis e.V.
Essener Str. 37
44793 Bochum

Teilnahmegebühr: € 90 Frühbucher bis zum 31.07.2018 zahlen € 75
Anmeldung:info@achtsam-leben-ruhrgebiet.de
Nähere Informationen: brigittepflugbeil@gmx.de

 

Singen und Sein
mit Mara Hecking

7. September, 9. November und 15. Dezember 2018
19.00 bis 20.30 Uhr

Ein kleines Lied

Ein kleines Lied! Wie geht’s nur an
Dass man so lieb es haben kann
Was liegt darin? Erzähle!

Es liegt darin ein wenig Klang
Ein wenig Wortlaut und Gesang
Und eine ganze Seele.

(Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach)


Singen und Sein lädt ein zum gemeinsamen Singen aus Herzenslust, wobei die eigene Stimme wahrgenommen und spielerisch erkundet werden kann.
Ausgewählte Melodien und Lieder unterstützen das Lauschen auf eigene und gemeinsame Klänge. Sie führen in den Augenblick und auf einfache Weise unmittelbar ins Sein. Körper, Seele und Geist schwingen sich aufeinander ein und kommen in Einklang.
Im Mittelpunkt von *Singen und Sein* steht die Freude am gemeinsamen Singen. Musikalische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Veranstaltungsort:
Verein für achtsame und meditative Lebenspraxis e.V.
Essener Str. 37
44793 Bochum

Teilnahmegebühr: 10 Euro pro Termin
Anmeldung: info@achtsam-leben-ruhrgebiet.de
Nähere Informationen: Mara Hecking, songlines1008@gmail.com, 0151-10395039

 

Meditation
mit Ansgar Sievering-Glatz

Freitag, 21. September 2018
19.00 bis 21.30 Uhr

Atembeobachtung und konzentrierte Achtsamkeit bilden den Rahmen, in dem Stille-Meditation, ein Zyklus aus Gebetsgebärden und das meditative Gehen einander abwechseln und geübt werden.

meditation

Bitte bequeme Kleidung sowie Matte/Decke mitbringen.

Veranstaltungsort:
Monte Verità
Essener Str. 37
44793 Bochum

Teilnahmegebühr: 20 Euro pro Termin
Anmeldung und nähere Information: Ansgar Sievering-Glatz 0234-797 354

 

Bogenschießen als Meditation
mit Andrea Lohmann

Samstag, 24. November 2018
10.00 bis 16.00 Uhr

Wie stehe ich, worauf bin ich gegründet? Was ist mein Ziel, und kann ich es, so wie ich stehe, erreichen? Spannung, Entspannung und Lösen – ist das für mich spürbar? Im Maß unseres Atems üben wir uns in der Aufmerksamkeit für den Moment – jetzt.

So können Räume frei werden, die eigene Mitte (wieder) zu entdecken. Körperwahrnehmung, Meditation in der Stille und Austausch in der Gruppe werden den Prozess unterstützen.

bogenschiessen

Bögen in unterschiedlicher Stärke werden zur Verfügung gestellt. Bitte bringen Sie sich bequeme Kleidung und standsichere Schuhe sowohl für die Halle als auch für das Außengelände mit, ebenso einen kleinen Imbiss und Getränke.

Veranstaltungsort:
Turnhalle der Widarschule
Höntroper Str. 95
44869 Bochum

Teilnahmegebühr: 60 Euro
Anmeldung: info@achtsam-leben-ruhrgebiet.de
Nähere Informationen: a.lohmann@bogenfuelle.de und hier.

 

Bogenschießen als Meditation (Vertiefungskurs)
mit Andrea Lohmann

Samstag, 1. Dezember 2018
10.00 bis 16.00 Uhr

Dieser Kurs ist für Teilnehmende gedacht, die mit den Abläufen des Bogenschießens im Einklang mit ihrem Atem bereits vertraut sind. Die Struktur des Tages ist so geplant, dass Raum bleibt für Wahrnehmung von Nähe und Distanz, sowohl zur Scheibe als auch in der Gruppe.

Intensive Übungseinheiten in einer kleineren Gruppe von max. 12 Personen werden die persönlichen Erfahrungen durch das Bogenschießen vertiefen, ebenso das Nachgehen aufkommender Fragen, z.B.:

  • Was bedeutet für mich Meditation im Zusammenhang mit Pfeil und Bogen? oder
  • Immer wieder mache ich ähnliche Beobachtungen an mir/ am Pfeilflug. Soll ich es beachten?

Veranstaltungsort:
Turnhalle der Widarschule
Höntroper Str. 95
44869 Bochum

Teilnahmegebühr: 70 Euro
Wer beide Kurse zusammen bucht, zahlt eine ermäßigte Gebühr von 115 Euro.
Anmeldung: info@achtsam-leben-ruhrgebiet.de
Nähere Informationen: a.lohmann@bogenfuelle.de und hier.

 

Einführung in die Grundlagen der Achtsamkeit
mit Petra und Jörg Meibert

8. und 9. Dezember 2018
Samstag 10.00 bis 18.30 Uhr, Sonntag 10.00 bis 15.00 Uhr Uhr

„Das Wichtigste ist, sich an das Wichtigste zu erinnern“.
aus dem Zen

Dieses Seminar bietet die Möglichkeit zu einem lebendigen, erfahrungsbasierten Einstieg in das Thema Achtsamkeit. Sowohl NeueinsteigerInnen als auch alle, die mit der Praxis der Achtsamkeit schon vertraut sind, sie aber in der letzten Zeit vernachlässigt haben oder aus anderen Gründen wieder mehr mit den Achtsamkeitsübungen in Kontakt kommen oder sie auffrischen möchten, sind herzlich eingeladen.

Oft sind wir im Alltag mit unserem Geist nicht bei dem, was unser Körper gerade tut. Wir planen für die Zukunft, denken über Vergangenes nach, gehen gedanklich Fantasien oder Sorgen nach. Dabei verlieren wir diesen Moment, in dem wir tatsächlich lebendig sind, häufig aus den Augen. Mit der Praxis der Achtsamkeit lernen wir, unsere Aufmerksamkeit zu schulen und sie immer wieder zur gegenwärtigen Erfahrung zurückzubringen. Wissenschaftliche Ergebnisse legen nahe, dass schon zehn Minuten Achtsamkeitstraining am Tag einen positiven Einfluss auf das Wohlbefinden und die Stressreduktion haben können.

Im Seminar werden verschiedene Formen der Achtsamkeitspraxis – Body Scan, Sitz- und Gehmeditation, der Atem als Anker sowie Übungen in der Natur – vorgestellt und geübt. Dabei liegt ein besonderer Schwerpunkt auf der achtsamen Wahrnehmung von Körper- und Atemempfindungen, da diese unmittelbar mit dem Hier und Jetzt verbunden sind. Wir lernen hilfreiche Methoden, die den Geist beruhigen und uns helfen, zu einer natürlichen Präsenz zu finden. So können wir nach innen lauschen und (wieder) Zugang finden zu unseren Bedürfnissen und Impulsen.

Wir werden uns folgenden Themen widmen: die grundlegenden Bestandteile der Meditation, die innere Haltung, die äußere Haltung, der Atem als Anker, Körperpräsenz mit wachen Sinnen und Umgang mit Hindernissen. Am Ende des Seminars wird es auch Anregungen und Austausch geben dazu, wie wir die eigene Meditationspraxis festigen können und wie man die Achtsamkeitsübungen in den beruflichen Alltag integrieren kann.

Methoden: Erläuterungen und gemeinsame Übungspraxis: Body Scan, Sitz- und Gehmeditation, Atem als Anker sowie Übungen in der Natur

Zielgruppe: Interessierte, NeueinsteigerInnen und Praktizierende
DozentInnen: Petra Meibert, Diplom Psychologin, MBSR und MBCT Lehrerin, Ausbilderin und Supervisorin, Autorin.
Jörg Meibert, Soz. Päd., MBSR- und MBCT-Lehrer, Ausbilder, Meditationslehrer.

Veranstaltungsort:
Verein für achtsame und meditative Lebenspraxis e.V.
Essener Str. 37
44793 Bochum

Teilnahmegebühr: 130 Euro zzgl. 25 Euro für Pausenverpflegung und Mittagsimbiss an beiden Tagen
Anmeldung: info@achtsam-leben-ruhrgebiet.de
Nähere Informationen: www.achtsamkeitsinstitut-ruhr.de

 

Frühere Programme

Falls es Sie interessiert, können Sie auf den folgenden Seiten unsere vorangegangenen Programme einsehen.

Erstes Halbjahr 2018

Zweites Halbjahr 2017

Erstes Halbjahr 2017

Zweites Halbjahr 2016

Erstes Halbjahr 2016

Herbst und Winter 2015/16

Sommer 2015

Frühjahr 2015

Herbst 2014