Aktuelles

Seminar-Angebote im Herbst 2016

Unter der Rubrik Programm finden Sie die Veranstaltungen des zweiten Halbjahres 2016 mit Seminaren und Kursen rund um das Thema Achtsamkeit und Meditation. Das Spektrum reicht von Qi Gong über Meditation, Körperarbeit bis hin zum Bogenschießen.

Wir würden uns freuen, wenn Sie unsere Angebote wahrnehmen und wir Sie als Kursteilnehmer in den Räumen des Vereins an der Essener Straße begrüßen können. Sie finden nachfolgend eine Auswahl an Kursangeboten im Oktober 2016.

 

Qi Gong Ba Duan Jin – Die acht Brokate
mit Brigitte Pflugbeil

Donnerstags, 6. Oktober bis 17. November 2016 (7 Termine)
19.00 bis 20.30 Uhr

Ba Duan Jin ist eine klassische chinesische Art von Fitness-Übung mit einer langen Tradition. Die Form des Ba Duan Jin besteht aus acht Übungen. Daraus erklärt sich der Name Ba Duan Jin: „Acht Stücke Brokat“. Wegen der raffinierten Choreographie, einfachen Bewegungen und dem hohen gesundheitsfördernden Wert werden die Übungen mit der Schönheit und Kostbarkeit eines Brokatstoffes gleichgesetzt.

qi-gong

Die einzelne Übung dient zur Stärkung bestimmter Organe, die komplette Form trainiert den ganzen Körper. Sie zeichnet sich durch ein sanftes Dehnen und Strecken der Muskeln aus. Die Gliedmaßen werden gekräftigt, der Rücken gestärkt und die Gelenke biegsamer. Durch die langsam und sanft ausgeführten Bewegungen kommt es letztlich auch zu einer Reduktion von Stresssymptomen. Für Menschen mit durchschnittlicher Beweglichkeit ist Ba Duan Jin leicht zu erlernen.

Veranstaltungsort:
Verein für achtsame und meditative Lebenspraxis e.V.
Essener Str. 37
44793 Bochum

Teilnahmegebühr: 105 Euro

Anmeldung: info@achtsam-leben-ruhrgebiet.de
Nähere Informationen: brigittepflugbeil@gmx.de

 

Bogenschießen als Meditation – mit Andrea Lohmann

Samstags, 8. Oktober 2016
10.00 bis 16.00 Uhr

Wie stehe ich, worauf bin ich gegründet? Was ist mein Ziel, und kann ich es, so wie ich stehe, erreichen? Spannung, Entspannung und Lösen – ist das für mich spürbar? Im Maß unseres Atems üben wir uns in der Aufmerksamkeit für den Moment – jetzt.

So können Räume frei werden, die eigene Mitte (wieder) zu entdecken. Körperwahrnehmung, Meditation in der Stille und Austausch in der Gruppe werden den Prozess unterstützen.

bogenschiessen

Bögen in unterschiedlicher Stärke werden zur Verfügung gestellt. Bitte bringen Sie sich bequeme Kleidung und standsichere Schuhe sowohl für die Halle als auch für das Außengelände mit, ebenso einen kleinen Imbiss und Getränke.

Weitere Termine in diesem und im nächsten Jahr: 19. November 2016 und 28. Januar 2017

Veranstaltungsort:
Turnhalle der Widarschule
Höntroper Str. 95
44869 Bochum

Teilnahmegebühr: je Termin (einzeln zu buchen) 60 Euro

Anmeldung: info@achtsam-leben-ruhrgebiet.de
Nähere Informationen: a.lohmann@bogenfuelle.de

 

Klang · Stille · Atem
mit Marc Iwaszkiewicz

Freitag, 14. Oktober 2016, 19.00 bis 21.30 Uhr

In sich ruhen, bei sich sein, äußeren Stress loslassen, im Hier und Jetzt ankommen, in Stille und Klang des äußeren und inneren Raums lauschen – all das ist wunderbar! Stille Phasen kombiniert mit achtsamen Klangmeditationen im Sitzen oder Liegen führen uns in das australische Outback (Didgeridoo), indische Ashrams (Tanpura, Shruti Box, Gongs, Klangschalen), japanische Klöster (Koto) und die mongolische Steppe (Obertongesang) – vor allem aber in unsere eigenen inneren Räume, unsere innere Mitte. Aus ihr schöpfen wir Kraft, Lebendigkeit, Flexibilität und Ausgeglichenheit für die Aktivitäten des Alltags.

Bitte bequeme Kleidung sowie Matte und Decke mitbringen.

Veranstaltungsort:
Verein für achtsame und meditative Lebenspraxis e.V.
Essener Str. 37
44793 Bochum

Teilnahmegebühr: 20 Euro

Anmeldung: info@achtsam-leben-ruhrgebiet.de
Nähere Informationen: kontakt@traumkraft.de

Höhlenkonzert mit Marc Iwaszkiewicz am 26. August 2016, 19.30 bis 21.00 Uhr
Höhlenseminar mit Marc Iwaszkiewicz am 27. August 2016, 17.00 bis 21.00 Uhr
Veranstaltungsort für beide Veranstaltungen: Aggertalhöhle im Bergischen Land

Anmeldung: kontakt@traumkraft.de
Nähere Information: www.traumkraft.de

 

Singen und Sein
mit Mara Hecking

Freitags, 21. Oktober 2016
17.30 bis 19.00 Uhr

…“ das Singen entfaltet sich in dem Maße, wie es aus dem Lauschen, dem achtsamen Hören erwächst. Singend können wir uns darin verfeinern, unsere Mitmenschen und unsere Mitwelt zu erhören. Denn Singen macht, wie nichts anderes, die direkte Verständigung der Herzen über alle kulturellen Grenzen hinweg möglich. Wenn einer aus seiner Seele singt, heilt er zugleich seine innere Welt. Wenn alle aus ihrer Seele singen und eins sind in der Musik, heilen sie zugleich auch ihre äußere Welt.“ (Ausschnitte aus einem Zitat von Lord Yehudi Menuhin)

singen-und-sein
Durch das gemeinsame Singen können das Wohlbefinden und die Vitalität gesteigert und körpereigene Selbstheilungskräfte aktiviert werden. Die bewusste Hinwendung zu den eigenen Tönen, die gemeinsamen Klänge und die besondere Stille, die zwischen den Liedern unmittelbar erfahrbar wird, fördern, immer umfassender in Resonanz mit sich selbst zu kommen. In Resonanz mit sich selbst zu sein bildet die Basis für ein “stimmiges” Sein und für den Kontakt mit anderen.

Wir tönen und singen leicht erlernbare Lieder und eingängige Melodien, die dazu einladen, spielerisch die eigene Stimme zu erkunden. Im Mittelpunkt von *Singen und Sein* steht die Freude am gemeinsamen Singen. Musikalische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Weitere Termine in diesem Jahr: 18. November und 9. Dezember 2016.

Veranstaltungsort:
Verein für achtsame und meditative Lebenspraxis e.V.
Essener Str. 37
44793 Bochum

Teilnahmegebühr: kostenlos, Spende erwünscht

Anmeldung: info@achtsam-leben-ruhrgebiet.de
Nähere Informationen: songlines1008@gmail.com

 

Tuina-Massage mit Elke Mai

Mittwoch 26. Oktober 2016

Elke Mai ist eine erfahrene Tuina-Masseurin. Die Tuina-Massage ist eine traditionelle chinesische ganzheitliche Massage. Wegen der besonderen Techniken bleibt die/der zu Massierende bekleidet. Erreichbare Effekte dieser besonderen Massageform sind:

  • Harmonisierung des gesamten Organismus
  • Regulierung der Nerventätigkeit
  • Verbesserung der Gewebedurchblutung und –entgiftung
  • Lösung von Verklebungen an Muskeln und Sehnen
  • Öffnung der Energiezentren
  • Entspannung der Muskulatur
  • Um nur einige zu nennen……

Die Massage dauert mit kurzer Nachruhe eine Zeitstunde und kostet 50 Euro. Bitte ein großes Handtuch und/oder eine warme Decke mitbringen. Ort der Massage sind die Räume des Vereins für achtsame und meditative Lebenspraxis e. V.
Essener Str. 37
44793 Bochum

Für Fragen zu den Massage-Angeboten und zur Anmeldung wenden Sie sich bitte an: Elke Mai 0163-472 6789 oder Kathrin Wieghardt – Email: info@achtsam-leben-ruhrgebiet.de