Aktuelles

Seminar-Angebote im Mai 2017

Unter der Rubrik Programm finden Sie die Veranstaltungen des ersten Halbjahres 2017 mit Seminaren und Kursen rund um das Thema Achtsamkeit und Meditation. Das Spektrum reicht von Qi Gong über Meditation, Singen und Körperarbeit bis hin zum Bogenschießen.

Wir würden uns freuen, wenn Sie unsere Angebote wahrnehmen und wir Sie als Kursteilnehmer in den Räumen des Vereins an der Essener Straße begrüßen können. Sie finden nachfolgend die Kursangebote im Mai 2017.

 

Singen und Sein
mit Mara Hecking

Freitag, 5. Mai 2017
19.00 bis 20.30 Uhr

…“ das Singen entfaltet sich in dem Maße, wie es aus dem Lauschen, dem achtsamen Hören erwächst. Singend können wir uns darin verfeinern, unsere Mitmenschen und unsere Mitwelt zu erhören. Denn Singen macht, wie nichts anderes, die direkte Verständigung der Herzen über alle kulturellen Grenzen hinweg möglich. Wenn einer aus seiner Seele singt heilt er zugleich seine innere Welt. Wenn alle aus ihrer Seele singen und eins sind in der Musik heilen sie zugleich auch ihre äußere Welt.“ – Ausschnitte aus einem Zitat von Lord Yehudi Menuhin

singen-und-sein

Durch das gemeinsame Singen können das Wohlbefinden und die Vitalität gesteigert und körpereigene Selbstheilungskräfte aktiviert werden. Die bewusste Hinwendung zu den eigenen Tönen, die gemeinsamen Klänge und die besondere Stille, die zwischen den Liedern unmittelbar erfahrbar wird, fördern, immer umfassender in Resonanz mit sich selbst zu kommen. In Resonanz mit sich selbst zu sein bildet die Basis für ein „stimmiges“ Sein und für den Kontakt mit anderen. Wir tönen und singen leicht erlernbare Lieder und eingängige Melodien, die dazu einladen, spielerisch die eigene Stimme zu erkunden. Eigene und gemeinsame Resonanzräume können wahrgenommen und genossen werden.

Im Mittelpunkt von *Singen und Sein* steht die Freude am gemeinsamen Singen. Musikalische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Veranstaltungsort:
Verein für achtsame und meditative Lebenspraxis e.V.
Essener Str. 37
44793 Bochum

Teilnahmegebühr: 10 Euro, im Block von 3 Terminen je 25 Euro (Mai-Juli)
Weitere Termine: 9. Juni, 14. Juli 2017

Anmeldung: info@achtsam-leben-ruhrgebiet.de
Nähere Informationen: songlines1008@gmail.com

 

Tuina-Massage
mit Elke Mai

Samstag, 6. Mai 2017
10 Uhr bis 15 Uhr

Elke Mai ist eine erfahrene Tuina-Masseurin. Die Tuina-Massage ist eine traditionelle chinesische ganzheitliche Massage. Wegen der besonderen Techniken bleibt die/der zu Massierende bekleidet. Erreichbare Effekte dieser besonderen Massageform sind:

  • Harmonisierung des gesamten Organismus
  • Regulierung der Nerventätigkeit
  • Verbesserung der Gewebedurchblutung und –entgiftung
  • Lösung von Verklebungen an Muskeln und Sehnen
  • Öffnung der Energiezentren
  • Entspannung der Muskulatur
  • Um nur einige zu nennen……

Die Massage dauert mit kurzer Nachruhe eine Zeitstunde und kostet 50 Euro. Bitte ein großes Handtuch und/oder eine warme Decke mitbringen. Ort der Massage sind die Räume des Vereins für achtsame und meditative Lebenspraxis e. V.
Essener Str. 37
44793 Bochum

Für Fragen zu den Massage-Angeboten und zur Anmeldung wenden Sie sich bitte an: Elke Mai 0163-472 6789 oder Kathrin Wieghardt – Email: info@achtsam-leben-ruhrgebiet.de

 

Meditation
mit Ansgar Sievering-Glatz

Freitag, 12. Mai 2017
19.00 bis 21.30 Uhr

Atembeobachtung und konzentrierte Achtsamkeit bilden den Rahmen, in dem Stille-Meditation, ein Zyklus aus Gebetsgebärden und das meditative Gehen einander abwechseln und geübt werden.

meditation

Bitte bequeme Kleidung sowie Matte/Decke mitbringen.

Weiterer Termin: 7. Juli 2017

Veranstaltungsort:
Monte Verità
Essener Str. 37
44793 Bochum

Teilnahmegebühr: je Termin (einzeln zu buchen) 20 Euro
Anmeldung und nähere Information: Ansgar Sievering-Glatz 0234-797 354

 

Haldenliebe – Künstlerische Fotografien
mit Monika Meer


Finissage zur Ausstellung
Sonntag, 14. Mai 2017 – 11.00 bis 13.30 Uhr

Die Ausstellung „Haldenliebe“ wurde am 1. November 2016 eröffnet. Unter ihrem Künstlerinnen-Namen zeigt Monika Meer Ansichten des Ruhrgebiets, darunter die schönsten Halden mit ihren Landmarken, Zechen, Hochöfen und den Rhein-Herne-Kanal.

Zum Abschluss der Ausstellung wird mit dem Vortrag „Pluto und das Ruhrgebiet“ die Geschichte unserer Industrieregion aus einem ganz besonderen Blickwinkel erzählt, nämlich im Kontext des Planeten Pluto und seiner Zyklen. Pluto ist in der griechisch-römischen Mythologie der Herrscher der Unterwelt. Gleichzeitig steht er für den Reichtum durch die Bodenschätze in der Tiefe der Erde. Die Besucher sind herzlich zu einer außergewöhnlichen Zeitreise durch die letzten 500 Jahre eingeladen.

haldenliebe

Weitere Ruhrpott-Ansichten finden Sie auf der Homepage von Monika Meer, aktuelle Bilder aus dem Ruhrgebiet (und von anderen Orten) auf ihrem Instagram-Account.

Veranstaltungsort:
Verein für achtsame und meditative Lebenspraxis e.V.
Essener Str. 37
44793 Bochum

Teilnahmegebühr: kostenlos, Spende erwünscht

Anmeldung: info@achtsam-leben-ruhrgebiet.de
Nähere Informationen: info@monika-meer.com

 

Qi Gong: Übung für ein langes Leben
mit Brigitte Pflugbeil

Donnerstag, 18. Mai 2017
19.00 bis 20.30 Uhr

Diese Übung aus der buddhistischen Qi Gong Schule dient zur Verbesserung der körperlichen Vitalität und zur Stabilisierung des psychischen Gleichgewichtes. Es handelt sich um eine kurze Übungsfolge, deren Bewegungen leicht zu erlernen und ohne Kraftaufwand zu praktizieren sind. Innerlich werden sie mit der Vorstellung von Abgeben und Aufnehmen begleitet. Alles Belastende wie Stress, verbrauchtes Qi, Krankheit wird mit den Händen von uns weg geschoben. Darauf ziehen wir frisches Qi, neue Energie und Kraft mit den Fäusten zu uns heran.

Die Übung wird im Stand ausgeführt. Sie benötigt nur wenig Raum und wenig Zeit. Und wenn Sie gerade zu müde sind, denken Sie daran: es winkt ein langes Leben – altbewährt und neu entdeckt.

Weitere Termine: 1. Juni und 8. Juni 2017

Veranstaltungsort:
Verein für achtsame und meditative Lebenspraxis e.V.
Essener Str. 37
44793 Bochum

Teilnahmegebühr: 45 Euro (für drei Termine)

Anmeldung: info@achtsam-leben-ruhrgebiet.de
Nähere Informationen: brigittepflugbeil@gmx.de

 

Achtsamkeit: Gespräch und Austausch
mit Hildegard Mogge-Grotjahn und Friederike de la Fontaine

Freitag, 19. Mai 2017
19.00 bis 20.30 Uhr

In lockerer Atmosphäre, unterstützt durch kurze thematische Impulse, können die Teilnehmenden über die Möglichkeiten einer achtsamen Gestaltung ihres Alltags ins Gespräch kommen. Herzlich willkommen!

Veranstaltungsort:
Verein für achtsame und meditative Lebenspraxis e.V.
Essener Str. 37
44793 Bochum

Anmeldung und nähere Information: info@achtsam-leben-ruhrgebiet.de